Home / Gaming / Amazingnerds.de sucht eure Spiele des Jahres 2017 [Abstimmung VORBEI]

Amazingnerds.de sucht eure Spiele des Jahres 2017 [Abstimmung VORBEI]

Liebe Leute, es wird so langsam ernst: Das Spielejahr 2017 neigt sich dem Ende entgegen. In den nächsten Wochen stehen bekanntlich nur noch ein paar wenige Veröffentlichungen an, deshalb beginnen wir ab sofort die Suche nach den besten und enttäuschendsten Spielen des Jahres. Wie immer hier auf unserer kleinen, knuffigen Website geht es dabei auch um eure Meinung, denn ihr seid schlicht Teil von uns und wir von euch. Oder so ähnlich halt.

Erneut suchen wir nicht nur euer Spiel des Jahres, sondern auch eure Flops und euer meisterwartetes Spiel 2018. Die Regeln sind wie gehabt relativ einfach und verständlich.

Spiel des Jahres 2017

  • ihr wählt eine Top 3 (!)
  • das Spiel muss zwischen dem 1.1.2017 und dem 31.12.2017 erschienen sein
  • Episoden-Spiele dürfen nominiert werden
  • Remastered-Versionen und Portierungen sind ausgeschlossen (z.B. Mario Kart 8 Deluxe)
  • keine Plattformbeschränkung (wenn ihr Handyspiele geil findet, dann los!)
  • die Spiele müssten von euch gespielt worden sein (auch wenn wir das natürlich schwer überprüfen können, aber wir vertrauen euch;))

Enttäuschung des Jahres 2017

  • Eine (!) Nominierung
  • das Spiel muss zwischen dem 1.1.2017 und dem 31.12.2017 erschienen sein
  • Episoden-Spiele dürfen nominiert werden
  • Remastered-Versionen, und Portierungen sind ausgeschlossen (z.B. Mario Kart 8 Deluxe)
  • keine Plattformbeschränkung
  • das Spiel müsste von euch gespielt worden sein (auch wenn wir das natürlich schwer überprüfen können, aber wir vertrauen euch;))

Meisterwartetes Spiel 2018

  • Eine (!) Nominierung
  • das Spiel muss für 2018 angekündigt sein (Beispiel: God of War ist für 2018 bestätigt, Metroid Prime 4 nicht)
  • Remastered-Versionen und Portierungen sind ausgeschlossen
  • keine Plattformbeschränkung
  • als kleine Findungshilfe: Unsere Releaseliste ist zum Großteil aktualisiert!

Schreibt eure Nominierten bitte in die Kommentare. Wir werden diese anschließend auswerten und im kommenden “Top/Flop”-Podcast bekanntgeben.

Abgabe-Termin:

08. Dezember 2017, 23:59 Uhr

Über Razyl

Razyl
1993 auf der wunderbaren Map "Krankenhaus" aufgetaucht und von Kindestagen an der irrwitzigen Welt der Videospiele erlegen. Abgesehen von typischen Adventures fühle ich mich fast in jedem Genre zuhause. Und trotz einer PlayStation 4 im Hause bleibt der PC die favorisierte Spieleplattform. Musikalisch tendiere ich ziemlich eindeutig zu (Deutsch-)Rap. Als nicht-so-großer-Fan der passiven Unterhaltungsform bevorzuge ich Sitcoms (Scrubs, Modern Family, Entourage, How I Met Your Mother) oder gebe ich mich hin und wieder einem E-Book hin.

Auch interessant

The Game Awards 2017 – Alle Neuankündigungen und Josef Fares eskaliert

Es ist eines der letzten Großereignisse des Spielejahres 2017 gewesen: Die Game Wards von Geoff …

42 Kommentare

  1. Raizuke

    Ich machs kurz…da ich eh kaum was gespielt habe.

    Top:
    1. Persona 5
    2. Prey
    3. What Remains of Edith Finch

    Enttäuschung:
    1. Star Wars Battlefront II
    (Darf ich das? Hab immerhin die Beta gespielt und sonst eig. keinen Kandidaten zum aktuellen Zeitpunkt) 😀

    Vom Gameplay her eig. ganz nett, Progress mäßig aber eine absolute Katastrophe. Hab mir sehr auf das Game gefreut, leider wurde daraus nichts.

    Meisterwartetes Spiel 2018:
    1. Kingdom Hearts 3

    Zwischen den ganzen Knallern die 2018 kommen (solllen) fällt die Entscheidung schwer. Immerhin gibt es ein RDR, ein GoW, Anthem oder auch Dragon Quest. Am Ende siegt, was Vorfreude angeht, dann aber doch Kingdom Hearts 3. Bei den Trailer die man zuletzt gesehen hat ging mir einfach ein Herz auf und ich liebe diese ganzen Welten in einem Spiel. Freue mich sehr drauf.

  2. s4scha

    Nur 3 ist echt hart. :-S

  3. Top:
    1.The Legend of Zelda – Breath of the Wild
    2.Persona 5
    3. Super Mario Odyssey

    Enttäuschung:
    1.Star Wars Battlefront II (beta)
    2.1-2 Switch
    3.???

    Meisterwartetes Spiel 2018
    1.Pokemon für die Switch
    2.Last of Us Part 2
    3.God of War

  4. V.K.

    Top:
    1. Fight’n Rage
    2. Hollow Knight
    3. Hellblade: Senua’s Sacrifice

    Enttäuschung:

    Pyre

    Meisterwartet 2018:

    Das alle AAA-Publisher endlich an ihrer Gier ersticken.

    • BoB

      FIGHT N RAGE!

    • V.K.

      Apropo Fight mir ist grade eingefallen das es doch ein Spiel gibt auf das ich mich 2018 freue:

      Meisterwartetes Spiel 2018:

      Fight Knight

    • V.K.

      Nicht das ich davon ausgehe das meine Auswahl irgendeinen Einfluss auf den Vote haben hahaha

    • V.K.

      Ich hab eben mal Bilanz für Ausgaben für Spiele gemacht. Nachdem ich letztes Jahr 1000+€ für Spiele ausgegeben habe sind es dieses Jahr “nur” 722€. Hatte wirklich gehofft es wären weniger da ich nur 3 AAA-Spiele gekauft habe sind aber immer noch viele Indie Hamsterkäufe dabei :(.

  5. Hallo zusammen,

    hier meine Nominierungen:

    TOP 3:

    1. Divinity: Original Sin 2
    2. Wolfenstein II: The New Colossus
    3. Mass Effect Andromeda

    Flop:

    -Mass Effect Andromeda

    Im Großem und Ganzem hat mir das Spiel schon gefallen, aber es hätte einfach so viel besser sein können. Besonders Voeld hat mich am anfang echt gekilled…

    Meisterwartetes Spiel:

    -World of Warcraft: Classic

    Leider gibt es hierzu noch kein Releasedatum 🙁 Ansonsten freue ich mich noch auf Troopico 6 und Anno 1800. Ich hoffe die beiden Spiele werden richtig gut!

  6. Jonny

    Spiel des Jahres 2017
    1. Zelda Breath of the Wild
    2. Cuphead
    3. Super Mario Odyssey

    Honorable mentions: Splatoon 2, Snipperclips, Final Fantasy XIV: Stormblood, Mario + Rabbids Kingdom Battle Und. Divinity: Original Sin II

    Enttäuschung des Jahres 2017
    Super Bomberman R

    War zu teuer für das was es geboten hat.

    Meisterwartetes Spiel 2018
    Monster Hunter: World

  7. GRiM

    Spiel des Jahres 2017

    1. Resident Evil 7
    2. Divinity: Original Sins 2

    Enttäuschung des Jahres 2017

    – Hellblade: Senua’s Sacrifice

    Meisterwartetes Spiel 2018

    – Kingdom Come: Deliverance

  8. Thydros

    Top 3:
    Super Mario Odyssey
    The Legend of Zelda: Breath of the Wild
    NieR: Automata

    Flop:
    Yooka-Laylee

    Most Wanted 2018:
    God of War

  9. Demiurg

    Top 3:
    Persona 5
    Prey
    Elex

    2018:
    Kingdom Come: Deliverance

  10. FrogCast

    Spiel des Jahres 2017:
    1. Snipperclips
    2. Cuphead
    3. Destiny 2

    Enttäuschung des Jahres 2017:
    Warhammer 40,000: Dawn of War III

    Meisterwartetes Spiel 2018:
    WoW: Battle For Azeroth

  11. Top 3:
    Wow, dass fällt mir unerwartet schwer. Es gab einige Spiele die mir gefallen haben aber trotzdem fast keins dass ich in meine Top 3 aufnehmen würde außer Hollow Knight. Tja, dass einzige Spiel dass mir dann noch einfiele wäre eins dass ich (noch) nicht habe aber mir nicht vorstellen kann dass es schlecht wird und das ist Xenoblade Chronicles 2
    – Hollow Knight
    – Xenoblade Chronicles 2

    Flop:
    Hier gilt ähnliches wie bei meinen Tops. Zwar einige Spiele von denen ich nicht begeistert bin aber keins dass ich als Flop bewerten würde. Zumindest keins dass ich besitze und gespielt habe

    Meisterwartetes Spiel 2018:
    – Monster Hunter World: World

  12. raphurius

    Dieses Jahr kamen erstaunlich viele Toptitel. Aber nicht nur die Menge war beeindruckend sondern auch die Vielfalt an Spielen. Resident Evil 7, Zelda Breath of the Wild, Persona 5, Nioh, Nier Automata, Hellblade, Hob, Blackwood Crossing, Uncharted The Lost Legacy, AC Origins, Super Mario Odyssey, GT Sport, Wolfenstein 2, Crash Bandicoot und Middle Earth… ups ich meine natürlich Mittelerde Schatten des Krieges 😉

    Zudem gesellten sich natürlich noch einige interessante VR Spiele wie z. B. Farpoint, Star Trek: Bridge Crew, Superhot VR uvm.

    Meine Liste sieht wie folgt aus…

    Top:

    1. Horizon Zero Dawn
    2. What Remains of Edith Finch
    3. Nex Machina

    Flop:

    – Rime

    Most Wanted 2018:

    – God of War

    2017 war ein echtes Highlight und 2018 wird aller Voraussicht mindestens genau so stark. Wünsche allen Bürgern von Konsolien eine gute Zeit und viel Spass beim zocken!

  13. Top 3:
    1. The Legend of Zelda: Breath of the Wild
    2. Super Mario Odyssey
    3. Destiny 2

    Flop:

    Most Wanted 2018:
    Pokémon für Switch

  14. Top 3:

    1. Resident Evil 7
    2. Zelda: Breath of the Wild
    3. The Evil Within 2

    Flop:

    Gran Turismo Sport

    Meist erwartet 2018:

    Red Dead Redemption 2

  15. Xyres

    Top 3:

    1. Zelda: Breath of the Wild
    2. Xenoblade Chronicles 2
    3. Divinity: Original Sin 2

    Flop:

    Mass Effect: Andromeda

    Meist erwartet 2018:

    Red Dead Redemption 2

  16. Serilas

    Top 3:
    1. The Legend of Zelda: Breath of the Wild
    2. Super Mario Odyssey
    3. Persona 5

    Flop:

    Most Wanted 2018:
    Age of Empires: Definitive Edition

  17. s4scha

    Habe mich jetzt entschieden und ihr bekommt, weil ihr so großartig seid, meine komplette Top 10, auch wenn ihr nur die ersten 3 wertet. Ketzer.

    Top 2017
    1. The Legend of Zelda: Breath of the Wild
    2. Super Mario Odyssey
    3. Hellblade: Senuas Sacrifice
    4. Uncharted: The Lost Legacy
    5. Destiny 2
    6. Nioh
    7. Horizon Zero Dawn
    8. Splatoon 2
    9. South Park 2
    10. For Honor

    Flop 2017
    Yooka-Laylee

    2018
    God of War

  18. Meister-Yoda

    Top 3:
    1. Life is Strange: Before the Storm
    2. Destiny 2
    3. Divinity: Original Sin 2

    Flop:
    Ghost Recon Wildlands

    Meisterwartet:
    A Way Out
    Sag ich mal, weil das Spiel so die größte Überraschung werden könnte.
    Detroid, Far Cry, RDR2 etc. weis man ja was man kriegt.

  19. RCL

    Da dies mein erster Kommentar ist, möchte ich folgendes sagen:
    Danke, für das jahrelange liefern von Podcast-Content.

    Seit dem Start von JustGaming, gefolgt von GetGaming und nun bei den Amazingnerds habe ich jeden veröffentlichten Podcast von Anfang bis Ende angehört (mit Ausnahme von Amazingnerds #200, zu dem ich keine Aufzeichnung finde).
    Ich wollte schon früher einige (wenige) Male zu Themen im Podcast kommentieren, aber die Anmeldepflicht hat mich bisher davon abgehalten.

    Zusammenfassung:

    Top 3: Zelda: BotW, Horizon: Zero Dawn, RiME
    Flop: Elex
    Most Wanted 2018: Prey for the Gods

    Begründung:

    Um Spiele nominieren zu können, stellt sich mir zunächst die Frage, was ich 2017 überhaupt gespielt habe und wann diese Veröffentlicht wurden.

    Durchgespielt (28 Spiele):
    ABZÛ (erneut) (2016)
    ADR1FT (2016)
    A Normal Lost Phone (2017)
    Batman – The Telltale Series (2016)
    Beyond Eyes (2015)
    Beyond: Two Souls (2013)
    Black Mirror (2003)
    Grow Home (2015)
    Grow Up (2016)
    Heavy Rain (2010)
    Horizon: Zero Dawn (2017)
    Lara Croft GO (2016)
    Life Is Stange (erneut) (2015)
    Life Is Strange: Before The Storm (Ep. 1 & 2) (2017)
    Lifeless Planet (2014)
    LIMBO (2011)
    Mario Odyssey (2017)
    Memoria (2013)
    Minecraft: Story Mode (2015)
    Oxenfree (2016)
    RiME (2017)
    Slime Rancher (2017)
    Stardew Valley (2016)
    Star Wars: Battlefront 2 (2017)
    The Dark Eye: Chains of Satinav (2012)
    The Legend of Zelda: Breath of the Wild (2017)
    Toren (2015)
    To the Moon (2011)

    Angefangen (6 Spiele):
    Bastion (2011) (2h)
    Elex (2017) (18h)
    Fast RMX (2017) (4h+)
    Little Big Planet 3 (2014) (~2h)
    Ori and the Blind Forest (2015) (4h)
    Splatoon 2 (2017) (~1-2h)

    Gespielt:
    Diablo 3 (Totenbeschwörer) (2012)
    Minecraft (2011)

    Werde ich dieses Jahr noch spielen (außer Wertung):
    Aer (2017)
    Hellblade (2017)

    Von den 36 Spielen, die ich gespielt habe, sind 11 Spiele 2017 erschienen, die ich persönlich in die folgende Reihenfolge bringe, woraus sich meine Top 3 ableiten:
    1.) The Legend of Zelda: Breath of the Wild (165h+)
    2.) Horizon: Zero Dawn (86h)
    3.) RiME (~10-12h)
    4.) Slime Rancher (68h)
    5.) Life Is Strange: Before The Storm (26h)
    6.) Mario Odyssey (20h+)
    7.) Fast RMX (4h+)
    8.) Star Wars: Battlefront 2 (~20-25h)
    9.) Splatoon 2 (~1-2h)
    10.) Elex (18h)
    11.) A Normal Lost Phone (3h)

    Auch wenn Elex nicht auf dem letzten Platz ist, so nominiere ich es, als Jahrelanger Piranha Bytes Fanboy, dennoch als die größte Enttäuschung, weil ich von PB mehr erwartet habe und an ANLP so gut wie keine Erwartungen hatte, die enttäuscht hätten werden können (dennoch sind beides gute Spiele).

    Für die Most Wanted Nominierung betrachte ich die Spiele, auf die ich mich für 2018 freue und die ich vorhabe zu kaufen und zu spielen, und lege eine Reihenfolge fest:
    1.) Shadow of the Colossus
    2.) Pr(a)ey for the Gods (backed) (geplanter Release wurde letzte Woche von 2017-12 auf irgendwann 2018 verschoben)
    3.) Lost Ember (backed) (Herbst 2018, wobei ich auf 2019 hoffe für ein besseres Spielerlebnis)
    4.) God of War
    5.) The Wolf Among Us 2
    6.) Detroit: Become Human

    Da Platz 1. aufgrund der Regeln ausscheidet (Portierung/Remake), fällt meine Most-Wanted-Nominierung auf Platz 2:
    Pr(a)ey for the Gods

    • Razyl

      Wow. Also ernsthaft: Wow. Ich hätte nicht gedacht, dass sich jemand die Mühe gibt, seine PLatzierungen so ausführlich niederzuschreiben. Aber sehr, sehr nice! 🙂

    • WoW. Ich glaube ich habe in meinen über 30 Jahren es noch nie geschafft auch nur die hälfte an Spielen in einem Jahr durch zu spielen. Dabei spiele ich nicht gerade wenig (eher zu viel). Ich bleibe immer an den selben Titeln hängen und schaffe in einem guten Jahr vllt. 5 Spiele zu beenden.

    • RCL

      Naja, die meisten von den Spielen sind kleinere Titel, die in ein bis zwei Tagen durchgespielt waren.

      Größere Titel aus 2017, die mich aber Null interessieren, und deshalb auch von mir nicht mal angezockt wurden und werden sind z.B.: For Honor, Prey, CoD, Battlefield, Destiny 2, ME: Andromeda, Resident Evil, Uncharted und Fifa. Da habe ich mir so einige Zeitfresser mit erspart. Auch SW: Battlefront 2 hätte ich eigentlich nicht angespielt, wenn es keine Singleplayer Kampagne gehabt hätte und nicht als Bundle mit einer (schönen Star Wars) PS4 Pro erschienen wäre, die ich mir Ende dieses Jahres sowieso habe holen wollen.

      Und dennoch habe ich das Gefühl viel zu wenig zu zocken. Seit ich Vollzeit berufstätig bin wird mein Pile of Shame immer größer und größer. Auf meiner Steam-TODO-Liste sind 42 Spiele und auf meiner Steam-Wishlist 65 Spiele (Winter-Sale incoming!) – und dann gibt es ja auch noch nicht-Steam spiele… Als ich noch studierte hat das mit dem hinterher kommen viel besser geklappt 😀

      Das Überangebot an Spielen macht aber auch die Bewertung nicht einfach, Spiele wie South Park: The Fractured But Whole, Assassin’s Creed Origins, What Remains of Edith Finch, Aer oder Hellblade: Senua’s Sacrifice die 2017 erschienen sind, will ich unbedingt noch spielen, kann ich persönlich aus Zeitmangel aber schlicht nicht für 2017 berücksichtigen (so wie grundsätzlich alle Spiele mit Releasedatum zwischen dem 8.12. und 31.12. schon per Regelsystem von der Nominierung ausgeschlossen sind – und vermutlich wohl auch nächstes Jahr nicht für die Top 3 2018 nominiert werden dürfen – aber dieses Jahr kommt vrmtl. eh nichts gutes mehr raus :P).

      Diese Woche habe ich den DLC zu Horizon: Zero Dawn durchgespielt, was mir wieder in Erinnerung gerufen hat wie verdammt gut ich das Spiel finde. Der direkte Vergleich zu Zelda (ohne DLC) fällt schwer: Horizon hat eine weitaus bessere Story und Grafik als Zelda, schwächelt aber am chaotischen und nervigen Kampfsystem (Schwierigkeit: Einfach). Wohingegen Zelda’s Story schlecht inszeniert ist, die Titanen-Dungeons viel zu kurz kamen und generell keine richtige Herausforderung geboten wird – die Open World wurde aber innovativ und sehr gut umgesetzt, das Kampf- und Itemsystem sind gut durchdacht und der Spielspaß ist klar gegeben und groß.

      Hellblade habe ich inzwischen angespielt (den 1. Feuerboss besiegt), es ist atmosphärisch, spielerisch und grafisch echt umwerfend, und die Rahmenhandlung (Liebesgeschichte? Rachefeldzug?) verspricht in Verbindung mit dem Setting (Dantes Inferno mit nordischer Mythologie und einer psychotischen Protagonistin) großartig zu werden. Es hätte Potenzial auf meinen Platz 3, aber bis zum 8. werde ich es nicht durchgespielt bekommen, um es abschließend bewerten zu können, was ansonsten unfair RiME gegenüber wäre. RiME ist ein starker Indie-Titel den man nicht unterschätzen solle. Das Spiel schafft es, versteckt hinter dem offensichtlich spielerischen und kindlichem Charme der vor allem ersten Spielstunden, ohne Text/Dialoge, nur mit Ton und Bild, die Themen Tod, Verlust, Suizid und Trauerbewältigung angemessen zu verarbeiten – zumindest interpretiere ich die Gesamthandlung in Verbindung mit Hinweisen von den Sammelobjekten, den Kapitelnamen und dem alternativen Ende so.

  20. Top:
    1. Horizon Zero Dawn
    2. Prey
    3. Resident Evil 7

    Flop: Star Wars Battlefront 2

    Most Wanted: Detroit

  21. Spiel des Jahres 2017
    1. Horizon Zero Dawn (eine echte Perle!)
    2. Divinity: Original Sin 2
    3. Assassins Creed: Origins

    Enttäuschung des Jahres 2017
    – Elex

    Meisterwartetes Spiel 2018
    – World of Warcraft: Battle for Azeroth

  22. Spiele des Jahres 2017:
    – AC Origins
    – Life is Strange – Before the storm
    – Horizon Zero Dawn

    (Positiv wie negativ 2017: Elex. Ich liebe einfach die Grundart der PB Spiele und es macht auch wieder unheimlich viel Spaß, wobei mich insgesamt einige Dinge stören (Kampfsystem, Fraktionen gefallen mir dieses mal nur bedingt, HUD usw.), aber Dialoge, Atmosphäre, tolle Spielwelt usw. packen mich dann doch wieder xD)

    Enttäuschung des Jahres 2017:
    – Habe dieses Jahr nicht viel gezockt, eher nachgeholt was auf meiner Liste stand und dabei nur Spiele gezockt, die mir zugesagt haben :))

    Meisterwartetes Spiel 2018:
    – World of Warcraft: Battle for Azeroth

  23. scoorm

    Spiel des Jahres 2017:
    1. What Remains of Edith Finch
    2. The Legend of Zelda: BotW
    3. Hellblade: Senua’s Sacrifice

    Enttäuschung des Jahres:

    Meisterwartetes Spiel 2018:
    Red Dead Redemption 2

  24. Kenoi

    Spiel des Jahres 2017:
    1. The Legend of Zelda: BotW
    2. Horizon Zero Dawn
    3. Prey
    Enttäuschung des Jahres:
    –Yooka-Laylee

    Meisterwartetes Spiel 2018:
    Pokémon für Switch

  25. Ducon

    Spiel des Jahres 2017:
    1. Wolfenstein 2: The New Colossus
    2. Horizon: Zero Dawn
    3. Ghost Recon: Wildlands

    Meisterwartetes Spiel 2k18:
    Red Dead Redemption 2

    Größte Enttäuschung:

  26. Crypto

    Spiele des Jahres:
    1. The Legend of Zelda: Breath of the Wild
    2. Hellblade: Senuas Sacrafice
    3. Resident Evil 7

    Flop:
    – Destiny 2 (Seit froh, dass es Destiny ist, sonst stände hier wahrscheinlich Nier:Automata, oder Wolfenstein 2. Hab einfach keine richtig schlechten Spiele gespielt…)

    Meist erwartet 2018:
    – Octopath Traveler + Switch (Ich hab Bock!)

  27. moerb

    Spiel des Jahres 2017
    Hellblade: Senua‘s Sacrifice
    Dishonored: Death of the Outsider
    Super Mario Odyssey

    Enttäuschung des Jahres 2017
    Star War Battlefront 2

    Meisterwartetes Spiel 2018
    Squadron 42 (muss ja mal langsam erscheinen)

  28. Brutzal

    Top3:
    1.: Super Mario Odyssey
    2.: Horizon Zero Dawn
    3.: The Legend of Zelda: Breath of the Wild

    Flop:
    Nichts in 2017 gekauft was den Titel verdient hätte und auch 2017 erschienen ist

    Meist erwartet:
    Last of Us Part 2

  29. cailban

    Für Top Nominierung habe ich leider zu wenig gespiel :/ also muss ich da leider auf 2 Reduzieren
    1. Project Cars 2
    2. Legend of Zelda

    mein Flop : Forza 7
    Nach dem ich mir ein Logitech Lenkrad geholt habe und RaceRoom und Project Cars gespielt habe , war Forza leider eine riesen Enttäuschung . Die Grafik find ich auf der Xbox schon ne Frechheit .
    Und der Singleplayer ist diesmal irgendwie nicht motivierend . Man kann fast nichts am Fahrzeug modifizieren weil man dann nicht zugelassen ist.

    Meist erwartet : Red Dead Redemption 2

  30. RCL

    Da die Abgabefrist jetzt überschritten ist, habe ich mal die Nominierungen zusammengezählt und ausgewertet (alle Angaben ohne Gewähr, die Haftung ist ausgeschlossen :D).

    Tops 2017:
    1.) The Legend of Zelda: Breath of the Wild (9x Top 1, 4x Top 2, 1x Top 3)
    2.) Horizon: Zero Dawn (3x Top 1, 4x Top 2, 1x Top 3)
    3.) Super Mario Odyssey (2x Top 1, 3x Top 2, 3x Top 3)

    Flops 2017:
    1.) Star Wars: Battlefront 2 (4x)
    2.) Yooka-Laylee (3x)
    3. – 4.) Mass Effect: Andromeda und Elex (jeweils 2x)

    Most Wanted 2018:
    1.) Red Dead Redemption 2 (5x)
    2. – 4.) God of War, WoW: Battle for Azeroth und Pokémon für Switch (jeweils 3x)

    Vollständige Auswertung:
    https://ext.blackpinguin.de/amazing/Spiele_des_Jahres_2017.png (Bild)
    https://ext.blackpinguin.de/amazing/Spiele_des_Jahres_2017.ods (Office)

    • Razyl

      Wow. Das erleichtert mir natürlich immens die Arbeit. Ich werde das ganze die Tage noch einmal gegenchecken, aber schon mal jetzt ein riesengroßes Dankeschön!

  31. cailban

    Will ich doch noch garnicht sehen >.<
    Aber super Arbeit trotzdem von dir 🙂

Schreibe einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen