Home / Allgemein / Life as a Service

Life as a Service

Ich werde geweckt vom schrillen Läuten des Telefons. Von meinen Füssen steigen kleine, frostige Wolken auf. Ich hätte die Bettdecken Expansion kaufen sollen. Diese war nicht im Season Pass enthalten gewesen und entpuppte sich nun als weiterer Weg mir etwas Geld aus dem Kreuz zu leiern. Das Telefon klingelt weiter und ich greife schlaftrunken zum Hörer.

“..von dem HeizungsDLC ganz zu schweigen.”

 

“Weckservice, dies ist Teil ihres Business Prime Pakets. Das Frühstück wird von 6-7 Uhr MEZ gereicht. Wollen sie an der Closed Beta um 5:30 teilnehmen?” Ich nicke, nur um zu bemerken, dass das am Telefon nicht viel bringt. “Antworten sie bitte mit Ja, dieses Angebot läuft in 1 Minute ab.” – “Ja” – “Möchten sie eine Clothbox für nur 4,99€ anfordern?” Die Telefonstimme säuselt leicht beim Aussprechen dieser Frage. “Nein, Danke. Hab noch genug im Inventar.” lautet meine geistesabwesende Retour. Ich lege auf ohne mich zu verabschieden und beginne mich fertig zu machen.
Ich trete der Frühstückslobby bei und warte auf das Matchmaking. Ich lande an einem Tisch zusammen mit 3 anderen 112kg Typen und einem 50kg Wicht. Ich ahne, dass der Kleine heute nicht signifikant zunehmen wird. Die Buffett Konkurrenz ist zu stark und wenigstens einer hat immer eine “2x so schnell essen.” Perk Karte. Ich lade meinen Teller voll mit Rührei, neben mir spawnt ein Kellner. “Wollen sie das Bacon AddOn für nur 0,99€ dazu?” Ich verneine, weil ich mein Portmonee nicht dabei habe. Einer der anderen Tischgäste holt sich einen extra Teller, wahrscheinlich ein Eliteclub Mitglied. Während der Wicht traurig vor seinem Teller sitzt und beobachten muss wie sein Sitznachbar sich von diesem bedient, erreiche ich den Zustand der Sättigung. Die Leaderboards erscheinen als alle fertig sind. Ich bin auf dem zweiten Platz, auf meinem Handy ploppt eine Mitteilung auf:”Mehr Essen? Holen sie sich noch heute die Magen Expansion für nur 20.000€” Genervt wische ich über das Display. Natürlich will ich mehr essen.

” Ohne Kampf kein Mampf”

 

Ich bekomme eine Email die meinem Blut einen Frostbuff gibt. Der Chefredakteur informiert mich darüber, dass er die Map “Arbeitsamt” meiner Rotation hinzufügt, wenn ich nicht endlich einen Beitrag über das Thema Games as a Service verfasse. Ich lege auf und betrachte einige Momente die Raufaser Tapete an der gegenüberliegenden Wand. Nach einem Nickerchen hat sich meine Ausdauer erholt, ich hätte auch 0,99€ ausgeben können um denselben Effekt mittels Energypille zu erhalten, und ich bin bereit für meinen Weg in die Redaktion. Es mag zwar schon 10Uhr sein, aber bei der Pünktlichkeit halt ich es wie Gandalf: Immer dann ankommen, wenn man gedenkt anzukommen. Nicht früher, nicht später. In der U-Bahn lässt mein Handy das altbekannte Angebotsklingeln verlauten: “Wollen sie die Wartezeit überspringen? Für nur 2.99€ erhalten sie das “Fast Travel”-Paket. Kaufen?” Ich tippe auf “JA” bis mein Finger sich staucht. Bevor ich das Büro erreiche, gelüstet es mich nach einem Snack. Eine elegante Bewegung auf meinem Handy vollführend, bestelle ich eine Snackbox. Einige Meter vor mir rast scheppernd eine Kiste zu Boden, und verfehlt dabei nur knapp einen Passanten. Während mein Gehirn Endorphine ausschüttet, öffne ich die ersehnte Kiste… nur um den Blick auf einen zermatschen Ork freizugeben. Das erbärmlich wimmernde Wesen schaut mich aus leidenen Augen an, während ich verwirrt meinen Bestellvorgang kontrolliere. Tatsächlich! Ich habe mich verklickt, statt der Snackbox, war es die Schreckbox gewesen. Da ich keine Verwendung für einen Mosherboy habe, weder meine Wohnung noch mein Auto bedarf eines Bodyguards, bestelle ich kurzerhand eine Waffenbox von Heckler und Koch um mit deren Inhalt das Leiden des Grünlings zu beenden. Unglücklicherweise befinden sich in der Waffenkiste, welche nun lautstark auf den Asphalt knallt, nur kosmetische Gegenstände. Lange Rede, kurzer Sinn. Ich musste den Ork mit einem “Pink Bubble” Kampfstiefel zu Tode prügeln.

Ork Anwalt: Kurz vor der Klage gegen Verletzung der Orkwürde.

 

Endlich im Büro angekommen, sitze ich ratlos vor meinem Rechner. Während ich so über den Inhalt des Beitrags sinniere, stupst mich ein CandyCrush Angestellter renitent gegen die Schläfe. Dieser verfolgt mich seit mehreren Tagen in unregelmäßigen Intervallen um mich zum Kauf weiterer Herzchen zu animieren. Nachdem sich eine Delle in meiner Knochenstruktur durch das ständige Gestupse gebildet hatte, lernte ich seine Schreie nach Aufmerksamkeit zu ignorieren. Geistesabwesend schlage ich mit dem Gesicht auf die Tastatur in der Hoffnung auf diesem Wege einen Artikel zu produzieren. In der Vergangenheit hatte dies bereits oft zum Erfolg geführt. llvjshoiuwhfvuwhvs. Funktioniert diesmal scheinbar nicht, kam doch nur Kauderwelsch heraus, den höchsten dieser verfluchte Murphy kommentieren würde. Das vertraute Klingeln meines Handys riss mich aus meiner Depression. “Wollen sie das Schreiben dieses Beitrags schneller erledigen? Für nur 2.99€ können sie das “Hemingway”-Paket freischalten. Kaufen?” Gott sei dank! Ich bestätige umgehend “Wollen sie ausserdem das Paket “Funny Thoughts” für extra Humor freischalten, für nur 0.99€?”

 

Ne, muss nicht sein.

Über BoB

BoB
BoB lebt in Bremerhaven unter einer Brücke zusammen mit einer Familie Waschbären, seiner Lektorin Somiaa und einem toten Junkie, Liebevoll "Uwe" genannt. Alle beteiligten mögen: Lesen,Reiten und Lesen.

Auch interessant

Für einen guten Start in die Woche – Episode 68

Es ist wieder Montag Abend und wir starten heute schnell in die neue Runde Nr. …

4 Kommentare

  1. Jonny

    Danke für den Kauf eines Kommentarpakets, für nur € 34,99.

    Sehr unterhaltsamer Artikel, hatte Spaß beim Lesen!
    Danke dir BoB.

  2. Serilas

    Meinen Komentar gibt es heute kostenlos.

    Den Vertreter für die “Fast Travel”-Pakete musst du mal an mich verweisen.

Schreibe einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen