Home / Gaming / Amazing Wochenschau – Folge 103: Die Gamescom klopft an

Amazing Wochenschau – Folge 103: Die Gamescom klopft an

Ob Overwatch, League of Legends oder auch World of Tanks: Immer mehr reine Multiplayer-Spiele bieten nun auch PvE-Inhalte an. Warum ist das so? Eine der vielen Fragen, die wir uns diese Woche in der Amazing Wochenschau stellen. Außerdem finden wir es bemerkenswert, dass Blizzard doch wieder das Battle.net mag und die Gamescom 2017 steht vor der Haustür.

Diese Woche dabei: Bababa, Derser und Razyl.

Top-News

News der Woche

Wochenschau 103 downloaden Wir sind auch bei iTunes – Abonnieren nicht vergessen. 😉

Über Razyl

Razyl
1993 auf der wunderbaren Map "Krankenhaus" aufgetaucht und von Kindestagen an der irrwitzigen Welt der Videospiele erlegen. Abgesehen von typischen Adventures fühle ich mich fast in jedem Genre zuhause. Und trotz einer PlayStation 4 im Hause bleibt der PC die favorisierte Spieleplattform. Musikalisch tendiere ich ziemlich eindeutig zu (Deutsch-)Rap. Als nicht-so-großer-Fan der passiven Unterhaltungsform bevorzuge ich Sitcoms (Scrubs, Modern Family, Entourage, How I Met Your Mother) oder gebe ich mich hin und wieder einem E-Book hin.

Auch interessant

Der Gamingbranche mangelt es an Innovationen

Der Satz in der Überschrift ist der größte Scheiß den ich in letzter Zeit gehört …

8 Kommentare

  1. Weasel455

    OMG ich habe mich gewundert ob Razyl Doom 2016 nicht gespielt hat, weil er den neuen Namen des Doom Guys nicht kennt. Habe dann mal die deutsche Synch. gegooglet und festgestellt, dass Bethesda Doom Slayer mit Schicksalsschlächter übersetzt hat ><. Den Namen hätte man auch lassen können. Dafür haben sie sich nicht mal die Mühe gemacht ein entsprechendes Pendant für die Dämonenstimme zu suchen, sondern haben einen 0815 Sprecher für die Texte in der Hölle genommen und die Hintergrundstimme im letzten Level einfach weggelassen. Meine Freude auf die cut Ver. von Wolfenstein 2 hat sich soeben stark verschlechtert :D.

    Warum darf Razyl eig. nicht über QC reden das NDA wurde doch nach der Open Beta aufgehoben?

    Ob ich mir QC hole weiß ich noch nicht. Ich muss sagen das die Implementierung der Champions und ihrer Fähigkeiten sehr gut gefallen hat. Es hat im Endeffekt wenig an den Kernmechaniken von Quake geändert und der Spielerskill steht weiterhin im Vordergrund. Vielleicht hole ich es mir wenn ich noch jemanden finde der es mit mir zockt. Weil wenn man im TDM auf ein eingespieltes Team trifft sieht man einfach kein Land mehr und nur DM ist mir irgendwann doch zu random.
    Und das Doom Gu.. äh ich meine Doom Slayer jetzt auch in dem Spiel ist ist eig. schon Grund genug sich das Spiel zu kaufen. Bin mal gespannt wie sie die Berserker Fähigkeit einbauen. Wenn das so wie in Doom 2016 funktioniert wäre das schon krass. Allerdings muss man mal abwarten wie das mit der Geschwindigkeit und Beweglichkeit von Quake am Ende aussieht. Wenn man sehr nahe an den Gegner ran muss ist die Fähigkeit eher mäh. Im 1on1 sehe ich sogar gar keinen Platz für den Doom Slayer.

  2. FrogCast

    Da ich nicht da sein konnte, gibts meine Meinung in Text.

    * LoL PvE: Ich werde vielleicht mal reinschauen
    * WoT PvE: Ich hab WoT 10 Stunden oder so gespielt. Spielte sich mir damals etwas zu stationär. Werd es wohl nicht nochmal starten.
    ** PvE in PvP spielen Allg.: Interessiert mich eher weniger. Ist für mich wohl eher ein Fun-Mode. Es gibt nur wenige Spiele, die ich für Story spiele. Was ihr in eurer Diskussion etwas vernachlässigt habt, war, dass PvE Spiele nicht alle eine Story haben, sondern auch auf Spielmechanik basieren können. Diese Trennung ist also schon mal schwierig. Und zu eurer Diskussion über die Motivation kompetitive Spiele zu spielen, muss man sagen, dass hier natürlich ganz verschiedene Aspekte eine Rolle spielen. Nicht umsonst haben viele kompetitive Spiele heutzutage Motivationselemente fernab von Win-Ratio Statistiken. Dort werden künstliche Liga-Systeme aufgebaut, Lootkisten verteilt oder Achievements eingesetzt, um den Spieler fernab vom Ergebnis seines Spiels zu motivieren. Darüber hinaus wird der Spaß natürlich nicht nur durch Erfolg erbracht. Erfolg führt auch zu einem Glücksgefühl, aber ist nur bei sehr ehrgeizigen Menschen auf Lange Sicht antrieb genug. Wenn es den meisten Menschen nur ums Gewinnen ginge, würden sich solche Spiele nicht tragen, denn wo es Gewinner gibt, gibt es auch Verlierer.
    Und letztlich hängt es am meisten von einem selbst ab. Es gibt ganz viele verschiedene Spielertypen. Melf mag Atmo und Story extrem. Ich dagegen mag simple Mechaniken (easy to learn, hard to master). Andere mögen komplexe Mechaniken, in die sie sich einarbeiten müssen. Und so weiter. Und genauso sieht’s bei der Motivation aus. Wenn es nicht gerade ein Franchaise ist, was mir am Herzen liegt, ist die treibende Kraft bei mir tatsächlich besser werden zu wollen. Andere Leute spielen hingegen seit Jahren in der Bronze oder Silber Liga in LoL und haben damit auch kein großes Problem. Mich würde das frustrieren, aber die ziehen ihre Motivation und ihren Spaß eben woanders raus.

    * Eve Valkyrie: VR ist für mich einfach nur ein teures Gimmick. Ich sehe nicht die VR-Spiele, die uns bereichern. VR ist gescheitert. Nicht so sehr wie 3D-Monitore, aber es hat für keine Revolution gesorgt, es gibt kein neues Genre, es gibt nichts außer Ports und Demos. VR ist kein Flop, dafür wars zu groß, aber es war bei weitem nichts, was diese Branche bisher wirklich voran gebracht hat, sondern nur 2+ Jahre mitgeprägt hat.

    * Rock of Ages: Ich mochte den ersten Teil sehr gerne und freu mich drauf. Selbst wenn es nur ein 6/10 Spiel wird. Ich find die Idee einfach schon so lustig und kurzweilig, dass das ein klassisches Maurice Spiel ist.

    * PUBG: Ich bin ja wirklich gespannt, ob sich dieses Spiel langfristig etabliert oder wie DayZ in “Vergessenheit” gerät.

    Blizzard App: Battle.net wup wup. Um ehrlich zu sein, sagte eh jeder Battle.Net oder “Launcher”. So gut wie niemand sagte “Blizzard App”. Blizzard ist ja eine coole Marke und ich bin so Fan, dass ich mir bestimmt iwann ein Tshirt mit Blizzard Logo hole. Aber Blizzard App klingt scheiße und ist gegen meine nostalgische Identifikation mit dem Battle.net. Wie bei Millionen anderen, die Blizz mit groß gemacht haben 😀 Gebt dem Volk was sie wollen! 😛

    Humble 2K Bundle: Ich hab die meisten Spiele schon oder sie interessieren mich nicht. Civilization Revolution 2 Plus kannte ich gar nicht. Sieht gar nicht mal so kacke aus… Aber ich spiele dann doch lieber Civ VI oder Civ V, weil ja nicht jeder Civ VI hat 😀

    Crackdown 3: *gähn*

    Elex: 150k? Nice. Zwei Limousinen für die Manager Etage 😀 Oder drei gute Programmierer für ein Jahr… Ich würd mir einen A8 holen.

    Shadow of War: Immerhin gibt’s keine Hobbits, oder?

    Black Mirror: Habe die Vorgänger nicht gespielt. Als Point’n’Click Fan freut es mich jedoch. Ich hab allerdings auch so noch einige Games in der Libary. Können sich also gerne Zeit lassen.

    Iron Harvest: Das sieht sehr cool aus! Ich hoffe es spielt sich nicht zu langsam, dann könnte es ein Spiel für den Frosch sein!

    Total War – Warhammer 2: Ich bin ja auch mit dem ersten Teil nicht warm geworden. Ich glaube, ich komme mit dem Total War Grundgerüst nicht klar. Ich kann das schwierig begründen, aber ich sehe in der Aufstellung: Nahkampf, dahinter Bogenschützen, dahinter Katapulte und an den seiten Kavallerie… keine Strategie. Ich weiß… Magie blub blub, Truppen im Wald verstecken und was weiß ich. Aber grundsätzlich sehe ich in Total War, auch auf der Strategiekarte sehr viel “Schein”-Strategie. Wahrscheinlich kann man aber mit der gleichen Argumentation viele meiner Lieblinge auseinander nehmen. Wie gesagt… ich find schwierig zu begründen.

    Quake Champions: Ich fands spaßig beim Anspielen. Befürchte jedoch, dass es mich langfristig nicht motivieren kann.

    Planet of the Apes: Ich hab nie so ganz verstanden, was die Leute so an Planet der Affen finden. Ich fands immer nur nett 😀 naja, warum nicht. Gucken wa mal was es so wird.

    Kingdom Come – Deliverance: Stock im Arsch, der Simulator.

    SpinTires: Irgendwie find ichs geil 😀 Im Schlamm spielen, das hab ich schon lange nicht mehr gemacht!

    Civilization – A New Dawn: Ein Wunder, dass es das noch nicht gab.

    Spellforce 3: Spellforce… Ich hab bisher nicht den Zugang zur Reihe gefunden. Mit dem dritten Teil könnte sich das ernsthaft ändern. Fand es bisher sehr ansprechend.

    Battlefront 2: Für mich ist das ein Beispiel für: Geld+Große Marke. Funktioniert, haut mich aber nicht vom Hocker.

    16K: Mehr ist mehr. Wers Brauch.

    Offtopic: Ich hab Kil’jaeden getötet. Ok, nur auf normal FeelsBadMan. Aber Hero inc!
    Ansonsten… Ich hoffe auf einen WoW Expansion Teaser auf der GC. Teaser reicht. Ein Logo, nicht mehr. Sonst geht mir 7.3 zu sehr unter von der Bedeutung.
    Sonst wäre ein neues Anno cool für mich. Ich hoffe auf ein neues Setting. Meine Ideen sind: Antike, China oder südamerikanische Hochkulturen.

    • Razyl

      “Was ihr in eurer Diskussion etwas vernachlässigt habt, war, dass PvE Spiele nicht alle eine Story haben, sondern auch auf Spielmechanik basieren können. ”

      Stimmt natürlich zum Teil, aber: Selbst für den WoT-PvE-Part oder den LoL-Teil versuchen die Entwickler eine Story oder eine Motivation drumherum zu basteln. Selbst wenn es nur zwei Dialogzeilen oder so sind, aber hauptsache es gibt so etwas wie “Story”. Daher kommt mein Gefühl, dass es dort einfach vor allem auf die Verpackung angeht – denn die eigentlichen Spielmechaniken bzw. Ziele sind in solchen Modi doch dann meistens relativ oberflächlich.

      Was nicht heißt, dass es schlecht sein muss. Keineswegs. Ich mag solche Modi. Ich würde nur gerne auch mal solche Umsetzungen von PvE zu PvP sehen. Aber da ist die Stimmung gefühlt halt immer etwas negativer geprägt.

  3. Raizuke

    Halli Hallo

    ~Top News~

    PvE-Modi:
    Ja was soll man dazu noch sagen. Ich brauchs nicht, da ich weder WoT noch LoL Spiele und an ner grundsätzlichen Diskussion bin ich nicht interessiert. Manchmal klappt sowas, manchmal nicht. Sowohl PvE -> PvP als auch andersrum.

    ———

    ~Montag~

    Eve Valkyrie:
    Schon traurig, das eins DER Spiele die für VR promoted wurden jetzt auch ohne VR auskommt. Klar, das Feeling ist vllt anders und ohne funktioniert es nicht, aber wenn ein Spiel ohne das reine Feeling von VR nicht funktioniert braucht es auch nicht aufn Markt kommen.

    Rock of Ages:
    Hab den ersten nie gespielt, sah aber immer ganz witzig aus. Ihr habt aber schon recht: Nachfolger von Indies haben irgendwie selten Erfolg.

    ———

    ~Dienstag~

    PUBG:
    Das Vaulting sieht schon echt cool aus und wenn es erstmal im Spiel ist wird es bestimmt einige coole Situationen geben in denen man es nutzen kann um sich nen guten spielerischen Vorteil zu verschaffen.
    Die Tencent Sache wäre mir egal gewesen. Wie ihr ja schon gesagt habt mischen die sich eig. nicht in die Entwicklung ein und mehr Geld kann bei einer Entwicklung eig. selten schaden, vor allem wenn man eben keinen großen Publisher hat.

    Blizzard Battle.Net App App Net:
    Besser so.

    Blizzard:
    Krasser Diablo 3 Kram. Rest wurde leider sehr vernachlässigt.

    ———

    ~Mittwoch~

    Humble Bundle:
    Eher Schandel Bundle. Ps3. Pff.

    Crackdown 3:
    Dabei sah das Spiel doch schon gut gut aus. Die ganze zerstörtbare Umgebung undso. Ha.

    Elex 2:
    Freu mich riesig drauf. Kauf mir direkt die Jetpack Edition.

    Shadow of War:
    Als einer der Leute, die SoM echt gerne gespielt haben ist die ganze Entwicklung um SoW einfach nur traurig. Über den Fan-Fiction Unsinn kann ich ja noch hinweg sehen, weil mich Herr der Ringe nie so krass interessiert hat, aber der ganze Online BS ist absoluter Scheißdreck. Hoffentlich floppt das Game so richtig hart. Wird es nicht, aber ich will das es passiert.

    Black Mirror:
    Nie gespielt und kein wirkliches Interesse an Adventures.

    Iron Harvest:
    Ich mag Mechs. Es sieht wirklich aus wie Company auf Heroes, ein Spiel, welches mich auch noch nie wirklich interessiert hat. Ähnlich wie Adventures interessieren mich RTS eher wenig.

    Total War:
    Ich hab weder Ahnung von Warhammer noch von Total War also…Juhu?

    ———

    ~Donnerstag~

    Quake:
    Ich hab nie Quake gespielt, da ich erst spät nen PC hatte der funktioniert hat. Was ich bisher davon gesehen habe sah aber ganz spaßig aus. Werde ich es spielen? Wahrscheinlich trotzdem nicht.

    Planet of the Apes:
    Ich fand die neuen Filme ganz cool. Also die ersten beiden bis jetzt. Ob mir so ein Spiel zusagt? Ich glaube nicht. Hoffen wir aber mal, dass die Lizenz den Preis nicht nach oben treibt, denn mehr als 20€ würde ich für sowas auch nicht ausgeben wollen.

    ———

    ~Freitag~

    Kingdom Come:
    Die Gesichter sind ein wenig creepy. Das Spiel an sich ist nix für mich, aber für Leute die richtig Bock auf sowas haben sicher. Vielleicht machen se ja noch was mit den Gesichtern. Außerdem ist es immer noch besser als Shenmue 3s Dreamcast Köpfe.

    SpinTires:
    Ich habe mich beim ersten Teil schon gefragt was das eigentlich für ein Spiel ist. Nun habe ich die Antwort und obwohl es irgendwie total komisch ist für ein Spiel hab ich nach dem Trailer irgendwie Lust durch Matsch zu fahren mit schwerem Gerät. Weird. Boob Physics sind ja so 2016 Mud Physics sind der real shit.

    ———

    ~Samstag~

    Civilization A New Dawn:
    An sich ne coole Idee, fragt sich nur wie es sich spielen lässt. So allgemein.

    Spellforce 3:
    Hat mich nie sonderlich interessiert, sieht aber ganz nett aus der Cinematic Trailer.

    Battlefront 2:
    Alter. Hab ich da jetzt Bock drauf. Warum müssen da nur Lootboxen mit spielerischen Vorteilen drin sein…

    ———

    ~Sonntag~

    16k Gaming:
    Is ja schon beeindruckend, aber aktuell halt nur ne sehr teure unpraktische Spielerei. Ich musste richtig heftig lachen als er im Half Life Menü war und als er Civ angeschmissen hat. Das war einfach zu komisch.

    ———

    ~Schlusswort~

    Gute Wochenschau mit der 50 minütigen Top News. Wow. Gab viel was mich jetzt nicht so krass interessiert hat, aber das gehört nunmal dazu.

    Schade das der Frosch keine Zeit hatte :<

    Ich hab letzte Woche übrigens wieder nur PUBG und Path of Exile gezockt und sonst eig. nicht wirklich was gemacht außer Limitless anzufangen und das Gothic 2 LP von Rocketbeans.

    Das wars von mir, haut rein Leute 🙂

Schreibe einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen