Home / Podcast / Podcast #191 – Mpox & Melf besprechen die HTC Vive von A bis Z

Podcast #191 – Mpox & Melf besprechen die HTC Vive von A bis Z

Nach knapp 20 Stunden VR wird es Zeit, ein erstes Fazit zu ziehen. Mpox & Melf haben die HTC Vive auf Herz und Nieren getestet und wir beleuchten alle Vor-, aber auch Nachteile der ersten VR-Generation von HTC…und versuchen irgendwie dieses hammergeile, abgefahrene, von einer anderen Welt stammende Erlebnis in Worte zu fassen!

Viel Spaß!

Themen:

  • HTC Vive – Das Kabel als letzter Draht zur echten Welt. Lasst mich endlich gehen!
  • Playstation Neo – Gute Argumente dafür, emotionale Argumente dagegen
  • Unsere Zukunft – Mpox ist im Podcast, ihr kennt das ja.

Frage der Woche:

Welche Spielidee würdet ihr gerne in VR umsetzen?

Podcast 191 Downloaden

Über Melf

Melf
1988 gespawnt, bin ich durch und durch Gamer. Immer auf der Suche nach der ultimativen Erfahrung, die bei mir stets was mit Emotionen zu tun hat. Egal ob Hass, Liebe, Wut oder Freude, ich will Fühlen beim Zocken! Wenn ich nicht gerade weinend im Hardcore-RP aufgehe, schneide ich fleißig Videos für unseren Kanal. Zum Runterkommen verbringe ich den Großteil des Tages im Büro einer Spedition und vertreibe mir die Zeit mit Brettspielen.

Auch interessant

Borderless & Borderlined Folge 102: Anthrax und seine amazing Tripperschleuders

Howdiehayho ihr amazingsten aller Amazigen. Wir sind wieder da und haben mehr Gepäck im Schlepptau, …

85 Kommentare

  1. Caspa

    Mega ! Wird gleich gehört !!! Ich zögere ja noch immer mit dem Kauf

    • Melf

      Und HTC zögert mit der Lieferung. Ihr passt doch anscheinend super zusammen – kaufen!

    • Karika

      So Melf hat sein Soll erfüllt. 1 Kommentar ist geschrieben^^

    • Melf

      Kriegst auch noch einen. 😛
      Ich frage mich gerade, ob Mpox und ich jeweils beide auf einen Kommentar antworten müssen, oder ob einer reicht.

  2. testeremx

    Hab eben schonmal in die erste Stunde reingehört. Ist echt geil, wie ihr eure Emotionen schildert. Einmal aus der “neutralen” Mpox Sicht und einmal aus der total emotional, gefühlvollen Sicht von Melf 😀

    Ich habe mir am Ende schon solche Bewertungen von euch gedacht, da es sich hier halt echt mal um etwas komplett Neues handelt. Eine Xbox One oder eine PS4 ist recht und gut, aber ein (technischer) Sprung nach vorne, wie man es vom Vorgänger nicht gewohnt war, ist es nunmal nicht gewesen.

    Das Eintauchen in 3D ist der absolute Wahnsinn und einfach nicht vorstellbar. Ich selbst hab zwar bisher nur die Samsung Gear VR auf dem Kopf gehabt, aber allein dieses simple 99€ Teil hat mich schon sehr vom Hocker gehauen. Ich bin echt mal gespannt, wie das ausartet, wenn die VR Massentauglich und große AAA Spiele besitzt.

    Wäre der Liefertermin einer Oculus / HTC Vive nicht so unverschämt lange weg, hätte ich mittlerweile wohl schon eine bestellt…

    • Super Podcast leider wird so ne VR Brille noch lange ein Traum bleiben bei mir. Ich hoffe die Seite bleibt noch lange bestehen ihr seid in meiner Favoriten Leiste direkt neben der Bildzeitung ( das ist keine Wertung) und es wäre schade wenn es die tollen Tests und News nicht mehr geben würde

    • Melf

      Aber wenn die Vive jetzt verfügbar wäre, wärst du dabei? Ich bracuhe endlich Leute, für den Multiplayer!

  3. Ich hab zwar bisher nur ein Teil vom Podcast gehört aber fängt schon mal gut an.

    Ich weis ja nicht ob Jannick oder Melf es war der in Batman v(s) Superman den Angestellen für unlögisch hielt, aber jetzt wo Melf sagte das er einfach von dem auf ihn zukommenden Stein aufgeben hat, kann ich verstehen warum nichts gemacht hat. Auch wenn es overacted war das er so gar nix gemacht hat.

    Schade das ich dieses Erlebniss nicht so bald auch hab wie ihr das bei der Htc vive habt.
    Ansonsten tolle Arbeit Jungs.

    • Melf

      Bei B v S wirkte es eher so, als ob die Angestellten erst fliehen wollten, nachdem ihr Chef (Bruce Wayne) persönlich den Befehl dazu gegeben hat (Nach dem Telefonat fliehen sie ja). Ein Zivilist sollte evtl. auch selber auf solche Gedanken kommen, wenn vor seinem Haus zwei Götter kämpfen. 😛

  4. Karika

    Ich bin leider immer zu faul um was zu schreiben bzw ich bin ein schlechter schreiber. Ich weiß nie was ich so schreiben soll ausser immer “Tolles Video”. Ich finde es auch immmer blöd alles was die anderen schon geschrieben haben zu wiederholen.

  5. McMuc

    Benutzt du ein Headset für den Sound Melf? Oder deine Anlage? Ist auf dem Bild ja nicht unbedingt erkennbar 🙂

    • Melf

      Kopfhörer – In dem Fall Inears.
      Surround würde, glaube ich, nicht funktionieren, da sich der Sound ja immer mit deiner Kopfbewegung mitbewegt. Die Soundveränderung bei Bewegungen können Kopfhörer deutlich besser abbilden, da sie ja direkt am Ohr liegen. Würdest du dich z.B. zur Seite neigen, könnte ein Suroundsystem ja garnicht abbilden, dass der Sound von unten oder oben kommt.

  6. Shantalya

    Bremen? Wann kann ich kommen? 😛

    • Shantalya

      Übrigens, warum ich nicht so oft schreibe sondern mehr nur konsumiere, liegt einfach daran, dass ich eher mit dem Handy auf der Seite unterwegs bin und auf diesem Gerät nicht so gerne längere Sachen tippe. (Hm, diesen Satz habe ich gerade mit der Sprechfunktion schreiben lassen, was eigentlich sehr gut funktioniert hat. Cool.)

    • Melf

      Dante und noch jemand haben ja auch schon angefragt. Vielleicht können wir ja ‘ne Art Community-Treffen organisieren. Ich schau mal…(Sprich: Nervt mich, sonst wird das nichts)

    • Caspa

      Ja beim Treffen wäre ich dabei, Hamburg ist ja nicht weit weg 🙂

  7. De_Qualle88

    Ich hab mir die PS VR auch vorbestellt!

    @mpox, Sony hat schon angekündigt, das ab Juni oder Juli PS VR Stationen in den üblichen Elektronik Läden aufgestellt werden.da kannst dann mal testen.

    Mfg

    • Melf

      Die Vive im Mediamarkt wäre viel besser. Schön viele eingeschlagene Fernseher, die man günstig als Restposten erstehen könnte.

  8. Khriz

    Gude…
    werde dann heute auch mal wieder was schreiben.

    Ich denke die Reflinks sind/waren Segen und Fluch für die Seite.
    Wenn ich mich an letztes Jahr erinnere als Mpox zum ersten mal die Reflinks vorgelesen hat
    waren es nur ein dutzend. Aber durch die lustigen Kommentare zu den gekauften Produkten (Ich bin der mit dem Windeltwister 🙂 ) haben wir tolle neue Ideen bekommen und natürlich auch ein bisschen Aufmerksamkeit im Podcast. Nachdem diese dann nicht mehr oder nur noch wiederwillig vorgetragen wurden bzw. ein eigener Artikel dazu eröffnet wurde hatte es natürlich seinen Reiz und seinen Charme verloren.

    Ich hoffe dass die Seite zumindest noch seinen 5. Geburtstag erleben darf, ich bin ein stiller leser der ersten Stunde und gelobe Besserung was dass kommentieren angeht.

    @Melf: Bei dem Aufbau der HTC Vive muss da dringend in die wände gebohrt werden? Meine Wände in der Wohnung hier sind teils sehr dünn, ich hänge nicht mal Bilder an die Wand 🙂

    Jo dass wares erstmal

    Grüße Khriz

    • Melf

      Die Lighthouse-Tracker wiegen nicht sonderlich viel, aber zu kleben halte ich für sehr riskant.
      Einerseits würden sie den Aufprall aus über 2m Höhe wohl kaum überstehen und andererseits sorgt der interne Motor für permanente Vibrationen, die bei Klebern sicher auch nicht die beste Wirkung haben.
      Selbst eine reine Gipswand sollte die Tracker, denke ich, halten können. Aber ohne Bohren bleibt wohl nur die Stativ-Lösung.

  9. Razyl

    Um eventuellen Missverständnissen vorzubeugen:

    Ich mache keine Pause, weil mir dir die Arbeit auf der Seite keinen Spaß macht. Egal ob es die Wochenschau, die Teilnahme am Podcast oder irgendwelche Review-Artikel etc. sind – mir macht das hier immer noch viel Spaß. Vor allem wegen unser sehr treuen Community <3

    Allerdings brauche ich aktuell einfach mal etwas Zeit Abstand. Ich habe glaube ich seit den ersten Tagen von Justgaming (bzw. wie auch immer der Name der Seite davor war - längst vergessen) nie wirklich mal "Pause" genommen. Ausnahme waren ein paar Wochen, als ich mein Abitur schrieb. Ansonsten war ich immer irgendwie da und habe was getan - und das immer freiwillig und unentgeltlich. Habe ich auch bis heute kein Problem mit, denn mir macht hier einfach die Arbeit Spaß. Wegen der angesprochenen Community und weil ich mich hier gewissermaßen ohne Grenzen austoben kann. Genau deshalb liebe ich diese Seite und bin immer noch hier.

    Aktuell ist einfach nur mal der Punkt wo ich mir sage: jetzt ne Auszeit, mal 2 oder 3 Wochen lang nicht mich Samstags noch 3 Stunden hinsetzen, um die Newsliste für die Wochenschau zu basteln. Stattdessen möchte ich die 3 Stunden nutzen, um mich auf ein paar private Dinge zu konzentrieren, die anstehen. Vom Zeitpunkt her passt das für mich, weil in Sachen Videospiele nichts für mich ansteht. Bis spätestens Uncharted 4 bin ich aber definitiv wieder zurück - so schnell werdet ihr mich hier nicht los. 😉

    Ganz verschwinden werde ich ja drei Wochen lang auch nicht. Jens macht die Wochenschau-Vorbereitung und ich rede da mit, sofern es zeitlich passt. Nur darf er sich mal hinsetzen und alles drumherum basteln *g*

    • Raizuke

      Wir lieben dich auch <3

      Tu was du tun musst Razyl! Bin ja grad in ner ähnlichen Situation 😮

    • Brutzal

      Danke!

    • testeremx

      Auch die besten Pferde im Stall brauchen mal ‘ne Pause! Wenn jemand eine Pause verdient hat, dann wohl du, danke für die geile, konstant gute Arbeit bis hier hin, erhol dich gut und komm zurück, wir brauchen dich, du alter Newsgott 😀

    • Melf

      Die Pause hat ja lang gehalten – Siehe neuer Podcast. <3

  10. Ich hatte dieses Jahr die Chance auf der Cebit die Oculus Rift mit einer Achterbahn Simulation zu testen jedoch komplett ohne Ton. Daher lautet meine Frage, trägt der Sound viel zur Illusion bei? Da es bei mir nicht funktioniert hat und ich nur das Gefühl hatte, ich schaue auf einen normalen Monitor, jedoch mit einer netten Funktion nämlich das ich mich selber umsehen konnte. Ich muss dazu sagen das es höchstens eine Minute fahrt waren.

    Grüße Veers

    • Melf

      Der Sound ist super wichtig. Einerseits trägt es sehr zur Immersion bei, wenn man keine Geräusche aus der realen Welt mehr wahrnimmt (also Inears oder geschlossene Kopfhörer verwenden) und andererseits haben Spiele nun erstmals die Möglichkeit, den Sound an die exakte Position deiner Ohren anzupassen, da diese ja mitgetrackt werden. Im Podcast spreche ich das kurz an mit dem Beispiel des Ingametelefons, das ans nicht reale Ohr gehalten, sich wie ein dritter Lautsprecher anfühlt, obwohl man nur Stereo-Kopfhörer aufhat. Ein toller Aha-Effekt.
      Mittelfristig sollten gute Entwickler ein Sounderlebnis hinbekommen, das Suround-Sound locker in die Tasche steckt.

  11. Murphys_Lawyer
    Murphys_Lawyer

    Toller Podcast!

    Hat bis jetzt noch keiner so wirklich geschafft, aber ihr habt mir da grade wirklich extrem Bock auf VR gemacht. Die Vive wird bei mir aber leider nix mehr, weil ich in meiner Besenkammer sonst wohl gegen die Wand renn 😛 Vielleicht ja PS-VR

    Zu den Ref-Links (ich hoff mal, dass ichs richtig geschrieben hab):
    Also, ich fand die immer ziemlich witzig. Ist wirklich schade, dass du damit aufgehört hast, MPox. Und ich glaub nicht, dass du ums Vorlesen umhin kommst, wenn du die Massen zum Nutzen der Links bewegen möchtest. Neben der Erinnerungsfunktion, spornt es einen doch schon auch an komisches Zeugs zu kaufen (um damit den Podcast vollzuspamen). Stichwort: #64er 😀

    Und jetzt noch was um euch die Beantwortung etwaiger Fragen nicht zu einfach zu machen:
    – Warum fallen Marmeladenbrote immer auf die Marmeladenseite?
    – Der Urknall war die Ursache chemischer Reaktionen. Wodurch wurden diese ausgelöst?
    – Ist das Kleid blau oder golden?
    – Wann kommt Half Life 3?

    Tschö mit „ö“ und danke an Melf, dass du dich von deiner Vive loslösen konntest um deiner Pflicht als Missionar nachzukommen. (Hat mich megamäßig gefreut dich endlich mit deiner Vive zu sehn. Ist wie die Auflösung am Ende eines Disney Films. Simba ist jetzt zuhause :D)
    <3

    • Melf

      – Warum fallen Marmeladenbrote immer auf die Marmeladenseite?
      Stimmt nicht! https://www.youtube.com/watch?v=Z8yW5cyXXRc
      – Der Urknall war die Ursache chemischer Reaktionen. Wodurch wurden diese ausgelöst?
      Deine Mutter
      – Ist das Kleid blau oder golden?
      Ich kann mich aus der Diskussion raushalten, da ich farbenblind bin.
      – Wann kommt Half Life 3?
      Zur zweiten Vive-Generation

      Der Simba-Vergleich war mal wirklich schön. Und trifft zu. <3

    • Murphys_Lawyer
      Murphys_Lawyer

      uiuiui den Mutterwitz hab ich nicht kommen sehn
      *shame on me* Q.Q

      viel Spaß noch in der virtuellen Welt
      Ich komm dann auch irgendwann nach 😛

  12. danke für eure eindrücke 🙂

  13. Chemical73

    Der Podcast hat mir sehr gut gefallen! Auch wenn ich vor ein paar Wochen nichts mehr zu dem Thema VR hören wollte, hat es mich diesmal überhaupt nicht gestört (ist jetzt aber auch wieder gut). Lustigerweise habe ich heute in der Stadt ein Café gesehen, in dem man gratis VR ausprobieren kann. Bin nicht reingegangen, um zu sehen, ob das die Vive oder Oculus ist, aber vielleicht hol ich das beizeiten mal nach.

  14. HI
    Ich wollte euch einfach mal sagen das ich euch super finde und Wünsch euch noch viel mehr erfolg mit eurerm Youtubekanal und eurer Seite Amazingnerds. Ich unterstüze euch mit jedem amazon kauf sehr gerne und würde mir wünschen das Mpox die affiliate links wieder vorlesen würde, da ich das sehr unterhaltsam fand. Der Podcast war natürlich wie immer super 😉

  15. Kebab

    <- Noch ein meist passiver Konsumierer hier! 🙂

    Ich besuche die Seite hier eigentlich mehrmals täglich hinterlasse aber recht selten Kommentare. Dies liegt oft daran, dass ich die Seite meistens besuche wenn ich ein kurzes Zeitfenster zur Verfügung habe (wenn mehr Zeit zur Verfügung steht wird halt direkt kompromisslos ein Spiel angeworfen und der Browser links liegen gelassen 😉 ) und für sowas immer gefühlt eine Ewigkeit brauche. Ich werde mal versuchen hier öfter Kommentare zu hinterlassen.

    Was den Podcast angeht, kann ich euch mit der Vive so im großen und ganzen zustimmen.
    Momentan ist auch irgendwie eine spannende Zeit, da nahezu jeden Tag neue Spiele (bzw. Demos) für VR auf Steam erscheinen wovon viele auch Gratis spielbar sind. Jedes von denen versucht irgendwie ein eigenes Steuerungs-/Gameplaykonzept, was es sehr interessant macht diese Entwicklung in dem neuen Bereich mitzuerleben.

    • Melf

      Dein Highlight bis jetzt?

    • Kebab

      Bisher muss ich sagen, dass mein Highlight die “Budget Cuts” Demo ist. Das Spiel ist direkt auf meiner Wunschliste gelandet weil es mir einfach von der Atmosphäre im Spiel super gefallen hat. Hab bei dem Spiel echt Herzrasen vor Spannung bekommen und das geduchte Bewegen über diesen Deckenplatten fand ich von der Idee her genial.

      Ansonsten habe ich mir noch die erste Episode von “The Gallery: Call of the Staresed” gekauft. Hier musste ich zuerst mal die Grafik stark runter drehen da ich mit meiner GTX 970 lags hatte. Habe es aber bisher auch nicht zu Ende gespielt, da es mich irgendwie nicht so mitgezogen hat.

      Was ich vom Steuerungskonzept noch ganz interessant finde ist “Spell Fighter VR”. Das ist noch nicht wirklich ein richtiges Spiel und man kann nicht viel tun. Zudem ist die Bewegungssteuerung ziemlicher Mist meiner Meinung nach. Aber das Waffen- und Zauberkonzept ist einen Blick wert. Das Inventar wurde um deinen Körper herum gelegt sodass du einfach nach deiner Hüfte greifst um ein Schwert zu ziehen. Hinter dir kannst du ein Flinte hervorheben und so weiter. Auch das Zaubern wurde interessant eingearbeitet (teilweise auch mit Sprachsteuerung, hab ich aber noch nicht getestet).

      “Surgeon Simulator VR: Meet The Medic” ist auch mal ne nette Erfahrung 🙂

      Ansonsten überlege ich im moment noch Vanishing Realms zu kaufen. Das sieht auch ziemlich spannend aus.

  16. s4scha

    Mpox wollte das mit dem kommentieren unbedingt versprechen und jetzt kümmert sich doch Melf um die Drecksarbeit. 😉

    Zum Thema Reflinks muss man auch mal ganz frech, überspitzt und unhöflich “selbst Schuld” sagen. Ihr habt ja mehrfach nachgefragt, ob das überhaupt jemand hören will und jedesmal kamen Leute die es unbedingt wollten und die Rubrik gefeiert haben. Als Antwort darauf habt ihr das eingestellt und damit den Leuten den Spaß an ihren Reflinkkäufen genommen.
    Ich nehme mich davon aus, da ich zu meiner Schande gestehen muss, dass ich weder vorher noch nachher oft dran gedacht habe, da ich fast immer aus der iPhone-App heraus bei Amazon bestelle und nicht am Rechner. Wollte nur sagen, dass ich die Beweggründe der Leute verstehen kann.

    Thema Aktivität auf der Seite: Ja, es ist schon teilweise schade, dass hier so wenig los ist, aber die Leute die hier sind sind es vielleicht wert, die Seite am Leben zu erhalten? Und wenn sie sich refinanziert: Was spricht dagegen?

    Thema Razyl: Die paar Wochen hast du dir wohl mehr als verdient! Du sollst uns ja noch lange erhalten bleiben. 🙂

    Allgemein: Der einzige Grund warum die Community hier ist, ist ganz sicher nicht diese Internetseite. Der Grund seid einzig und allein ihr. Ein kleines, feines Team, das vielleicht nicht den größten Output liefern kann, aber wo jeder komplett unterschiedlich ist und doch alles zusammen passt. Und wo gibt es schon sowas, dass einem jeder auf seine Art sympathisch ist? Ist mir sonst noch nirgends untergekommen.
    Also macht bitte weiter so, wie es euch möglich ist. Diese Seite vom Netz zu nehmen, wäre echt traurig.

    • Melf

      Wenn wir diese Seite vom Netz nehmen, dann weil wir wieder alle zwei Jahre einem neuen Netzwerk beitreten…Halbzeit haben wir schon. 😉

  17. Sorigal

    Wieder ein klasse Podcast, macht bitte weiter so! 🙂

    Ich höre viele verschiedene Podcasts, auch außerhalb des Game-Genre und ihr gehört immer noch zu den unterhaltsamsten und gleichzeitig doch informativsten, insbesondere wenn man die Wochenschau als Podcastformat hinzuzieht.

    Herrn K. kann ich einfach nicht mehr zu hören. Mindestens eine halbe Stunde pro Podcast meckert über die bösen Trolle und Flamer, die ihm sein Leben angeblich so schwer machen. Seine Reaktion auf fundierte und unabstreitbare Gegenargumente zu seinen Darstellungen werden auch einfach nur geblockt, als Flame betitelt oder anderswie abgespeist, da er kaum bis gar nicht kritikfähig ist aus meiner Sicht.
    Zudem muss man sich mal vor Augen führen, dass er mit seiner Seite eine halbe Lehrerstelle ausgleicht (~1300Euro+ monatlich) … naja das Heulen und Drohen, die Seite dicht zu machen, scheint sich ja zu lohnen, denn er bekommt ja obendrein noch Studio, Mitarbeiter und Amerikareisen geschenkt. Sicher sind seine Shows sehr gut, informativ usw., nur geht mir das ständige Geweine einfach auf den Sack…

    Gut, zurück zum Thema … mpox hat ja ein Schleichspiel angesprochen, mich würde es schon reizen, ein Dishonored beispielsweise mit der Vive zu spielen. Euch vielleicht auch? 😀

    Eine wichtige Frage, die sich mir durch die Brille jedoch stellt: Wie gut oder schlecht ist es für die Augen? Ich meine, man sitzt ja schon recht nahe am Bildschirm, was nicht wunderprächtig für die Augen ist, aber die Brille ist ja direkt vor den Augen?

    Da ich zur Zeit selten bei amazon einkaufe, achte ich dennoch extrem darauf Euren Reflink zu nutzen, was ich auch jedem anderen Konsumenten dieser Seite sehr empfehlen möchte – insbesondere da es ja kein Aufwand ist und trotzdem alle davon profitieren 🙂

    • Melf

      Dishonored wäre wirklich perfekt. Man teleportiert sich ja schon im Original-Spiel permanent durch die Gegend. Gute Idee!
      Die Anstrengung für die Augen ist sicherlich da. Ich war zumindest in letzter Zeit deutlich müder als sonst. Allerdings vielleicht auch, weil ich mich durchs Vive-Zocken deutlich mehr bewege. Wird weiter getestet.

  18. Huhu,

    vielen Dank für den Podcast. Ich bin sehr gespannt wie sich alles im Bereich VR entwickelt.

    Zum Thema mangelnde Kommentare:

    Ich bin beruflich bedingt den ganzen Tag unterwegs, Kraftfahrer einer Getränkefirma. Dabei höre ich den gesamten Tag Podcast von vielen verschiedenen Anbietern. Bis ich Abends wieder zu Hause die Möglichkeit habe einen Kommentar zu verfassen, ist das meiste bereits wieder vergessen. Ich müsste mir dann nachträglich die Sendungen und die jeweiligen Passagen erneut anhören, um wieder Bezug zu den Themen zu erhalten, damit ich einen vernünftigen Kommentar verfassen kann.
    Auch YouTube und Blog Beiträge werden von mir nur selten kommentiert. Oft würde ich nur ein “Danke” schreiben wollen, da ich mir nicht immer eine Meinung zu dem jeweiligen Thema gebildet habe. Aber dies immer wieder zu wiederholen wirkt sicherlich beim Ersteller der Beiträge so, als würde ich dies nur kopieren und einfügen. Und das unter jedem Beitrag. Würde das die Wirkung des Wortes mildern?

    Liebe Grüße

    • Melf

      Ich müsste lügen, wenn es bei mir anders wäre. Ein Youtube-Video kommentiere ich gefühlt 3x im Jahr.
      Und im Vergleich zu deutlich größeren Podcasts geht es uns von der Kommentardichte gesehen ja wirklich richtig gut. <3

  19. Crypto

    Moin ihrs,

    hier mal wieder ein Kommentar von mir. Schnell macht einen Screenshot. So ein seltenes Naturphänomen sieht man nicht alle Tage!

    Zu VR:
    Es ist schwer jemandem das VR-Gefühl zu vermitteln, wenn er selbst nie die Brille auf hatte. Das höre ich immer wieder. Ich muss aber sagen ihr macht einen verdammt guten Job genau dieses Gefühl zu vermitteln, nur indem ihr darüber redet.
    Ich hab durch den Podcast und Melfs Testvideo total Lust auf VR bekommen. Ich will es unbedingt mal ausprobieren. Irgendwo hier in der Nähe wird es ja wohl wen geben, der den Krempel hat.

    Zu Comments:
    Ich habe mich mal gefragt, was meine Motivation ist einen Kommentar zu schreiben und das ist ganz klar, eine Antwort darauf zu bekommen. Ob es jetzt vom Team ist oder von einem anderen Communitymitglied. Das setzt natürlich voraus, dass ich was zu einem Thema zu sagen habe. Auf Kommentare wie: “Toller Podcast/Artikel/Gametest” oder “Seh ich genauso wie ihr” wird es wohl kaum eine Antwort von irgendwem geben.
    Bei mir kommt noch hinzu, dass ich mündliche Kommunikation der schriftlichen nahezu immer vorziehe. Vor allem im Internet, wird so viel Geschriebenes falsch interpretiert und sich an Kleinigkeiten aufgehangen, was in einem verbalen Gespräch nie passiert wäre, da man sich einfach kurz korrigiert hätte.
    Das ist jetzt hier auf der Seite zwar nur selten der Fall (ich erinnere mich, dass schon mal ein Kommentar gelöscht wurde, da er beleidigend war), aber allgemein ist das (glaube ich) einer der Gründe, warum ich im Netz eher weniger schreibe. Da könnt ihr jetzt wenig dran ändern, ich könnte mir halt vornehmen einfach mehr zu kommentieren, was ich hiermit auch tue. 😀

    Jetzt habe ich nochmal überlegt, wann ich den gerne kommentiert bzw. mit euch kommuniziert habe. Und das war eigentlich immer bei irgendwelchen Live-Events. Und da liegt auch absolut das potential, die Community zu binden und mit ihr zu interagieren.
    Ich habe mir Wildstar und Destiny eigentlich nur gekauft, um bei den Live Events von euch dabei zu sein. Eins von den beiden Spiele habe ich danach ziemlich schnell zur Seite gelegt. Rausgeschmissenes Geld war es trotzdem nicht, da ich wenigstens einen geilen Abend hatte.

    Ok. Ich weiß was jetzt kommt. “Da gucken ja sowieso nur die selben 30 Leute zu” Ja stimmt. 😀
    Es könnte aber auch daran liegen, wie ihr das ganze verkauft. Was klingt eurer Meinung nach geiler:

    “The Division – Spontaner Stream”

    oder

    “Heute Abend: Stevinho-Show”

    Bei einem von beiden haben mehrere hundert Leute zugeschaut, beim anderen nicht. Ist natürlich ein wenig unfair eure Zahlen mit denen von Steve zu vergleichen, darum gehts mir aber nicht. Es ist im Prinzip das gleiche Format, Typ streamt live irgend ein Spiel aus seinem Hobbyraum, nur Stevinho macht daraus eine Show, wenn auch nur im Namen. Und ich glaube die richtige Präsentation zieht dann doch schon ein paar mehr Leute an.
    Ihr habt dann sogar noch den Vorteil, dass ihr mit der Community interagieren könnt.

    Und bevor jetzt jemand schreibt: “Johnny Banana hat doch genau das gemacht und keiner hat zugeschaut”, stell ich mir die Frage: “Wer ist Johnny Banana?” Da haben Melf und Mpox einfach wesentlich mehr Präsenz auf der Seite. Aber genau so wie Johnny müsst ihr das machen. Verkauft euch nicht unter Wert. Wenn du mit der Einstellung: “Das gucken sowieso nur wieder die selben 30 Hansels zu” einen Stream ankündigst, wird auch genau das passieren.

    Deshalb ruft es in die Welt hinaus: Wir sind die geilste deutsche Gaming-Seite und wir machen geilen Scheiß. Wir nehmen uns noch Zeit für unsere Fans. Jedes T-Shirt wird von Chef persönlich gedruckt. Und wer uns nicht kennt ist selbst Schuld. Ihr Ficker!

    Mein Wort zum Sonntag. 🙂

    • Melf

      Wir sind die geilste deutsche Gaming-Seite und wir machen geilen Scheiß. Wir nehmen uns noch Zeit für unsere Fans. Jedes T-Shirt wird von Chef persönlich gedruckt. Und wer uns nicht kennt ist selbst Schuld. Ihr Ficker!

      Wir haben im neuen Podcast schon eine neue Idee geboren, bzgl. der Kommentare. Mal sehen ob wir sie in Zukunft auch aufgreifen…naja…du kennst uns. 😉

  20. nwjdsh

    Ihr sagt die nächste Generation hätte Eyetracking. Ich bin interressiert, hab mich aber ehrlich gesagt überhaupt nicht eingelesen und frage mich was dabei passiert. Wird dann die Linse und Bildschirme in der Brille verschoben wärend die Sofware das Bild ausgleicht? Wäre euer Nach-Unten-Sehen-Problem nicht viel leichter mit größeren Linsen behoben?

    Als treuer Reflink-Käufer finde ich, das Vorlesen war eine Art Interaktion. Hab gern über mich selbst gelacht.

    Ich weiß das klingt doof, aber weniger Kommentare bedeuten auch weniger Beef. Solange die Artikel gelesen, der Podcast gehört und die Videos gesehen werden scheint es ja Interesse an eurer Arbeit zu geben.

    • Melf

      Beim Eyetracking wird einerseits erkannt, wo du hinschaust und andererseits was du fokussierst. Der 1. Punkt ist sehr wichtig für den Hardware-Hunger der Technik.
      Im Augenblick muss jeder Pixel der 4k Auflösung 90x die Sekunde neu berechnet werden, was natürlich irre viel Leistung frisst, weshalb die heutigen VR-Spiele grafisch noch sehr wenig her machen. Wenn der PC aber weiß, was du fokussierst, kann er unglaublich viel Rechenpower einsparen, da dein Auge ja auch nur ein Bruchteil von dem, was gesehen wird, wirklcih scharf sieht. So kann man 70% (Beispielwert) des Bildes in deutlich geringerer Auflösung berechnen, ohne dass der Spieler das überhaupt bemerkt. Sprich: Die nächste Generation braucht wesentlich weniger starke Hardware, bzw. die Spiele können grafisch deutlich mehr hermachen.
      2. Punkt: Dadurch, dass erkannt wird, was du fokussierst, kann das Spiel die entsprechenden Bereiche scharfstellen und andere unscharf. So wird die natürliche Tiefenschärfe der realen Welt auch in die virtuelle übertragen, wodurch sich ein deutlich realistischeres Sichtfeld einstellen wird.

  21. Bugblech

    Also, ist mal wieder Volkszählung bei den Amazingnerds.
    Ja ich bin noch da.
    Ja, ich kaufe immernoch (seit start Amazingnerds.de) über den Reflink.
    Nein, ich werde nicht regelmäßig kommentieren, weil ich schlicht und ergreifend ein eingefleischter lurker bin. Typisch deutsch: Ich kommentiere nur zum meckern oder Klugscheissen.
    Ja ich hab euch immernoch alle lieb (aber mich am liebsten)
    Ja, auch Gameladen reflink nutze ich immer.
    Nein, mein Stuhlgang ist unauffällig.
    Nein, ich hätte gern keine Zwiebeln auf meinem Mettbrötchen.
    So, wir lesen uns beim nächsten Kommentareaufforderungspodcast.
    Hab mich lieb.

  22. Goffo

    Ich schließ mich bis auf die Sache mit dem Mettbrötchen und dem Stuhlgang an.

  23. s4scha

    Je länger Mpox wartet, desto mehr Arbeit wird das hier. o.O

  24. Raizuke

    So. Ich hab gehört man bekommt hier antworten, egal was man kommentiert. Gut.

    Wenn Razyl irgendwann mal geht, was er nicht tut weil ich ja da bin 😀 Ich versuche ja eig. überall nen Kommentar zu schreiben, sofern es mich interessiert und ich ne Meinung habe…egal wie doof sie is ;D

    Was noch…ah. VR is ja im Moment nicht wirklich interessant für mich. Das liegt nicht an den ganzen Tech Demos oder Mini Games, sondern eher daran das ich mir die Spielerei nicht leisten kann xD

    PS4k: Mittlerweile is es mir zu doof mich darüber aufzuregen. Ob es kommt oder nicht, beeinflussen kann ich es eh nicht. Wenn sie das Ding raus bringen und es n Trade-in geben wird hol ich sie mir vllt sogar. Je nachdem was sie mir bietet natürlich.

    Zu den Reflinks: Kaufe mir eig. alles über die Amazon oder GL Reflinks, sofern ich dort kaufe. Das ist übrigens fast immer der Fall ;D

    Ich liebe euch Leute <3

  25. BoB

    Herzlichen Glückwunsch.

    Nach 100 Podcasts, dankbar aber geizig konsumiert zu haben, habt ihr mich jetzt quasi am Hals.
    Wie unschwer zu erkennen, habe Ich, Kosten aber keine Mühen gescheut und mich sogar registriert.
    Ich wollte, ganz im Sinne der offenen Diskussion, mal meine Meinung ungefragt und mit rechthaberischem Duktus in den Stuhlkreis ballern:

    Zu dem geballten Vivé ( Spricht man das eigentlich französisch aus?) Gespräch habe ich eigentlich nichts beizutragen ausser vielleicht die Anmerkungen 1. Als Vater von zwei Gremlins wären die Folgen einer Aufmerksamkeitsverlagerung gleich zusetzen mit dem non chalanten urinieren in eine scharfe Atombombe. Natürlich macht VR spass aber für Nerds mit Kindern, ist es meiner Meinung nach nicht zu empfehlen. Was zu Punkt 2. bringt. 900€ sind nicht einfach mal so vorhanden, ebenso räumliche vorgaben und vielleicht gar der zusätzliche erwerb eines potenten Rechners stehen da zusätzlich im Weg. Ich kann jetzt im moment pro Monat grade mal 170 Stunden zocken und das auch nur dank dem WiiU off TV modus. Die Punkte sind natürlich 100% nur aus meiner Situation angemerkt und können natürlich somit mit einem lockeren “Pech gehabt, hätteste mal keine Kinder gemacht” abgeschmettert werden.

    Wozu ich tatsächlich mal was sagen wollen würde, fasse ich mal extrem verkürzt hier ein, der Kommentar ist ja schon lang genug.

    Die PS4,5 oder Neo könnte, ähnlich wie die WiiU, für die ich voller lob bin aufgrund ihrer exklusiven Titel und frischen Spritzigkeit, am Namen allein scheitern. Der durchschnittliche Käufer hielt die WiiU ja auch für eine Wii peripherie. Mal kurz davon abgesehen das eine PS5 als Name beinahe unlautere Werbung wäre aufgrund der Tatsache das der technische Sprung viel zu gering ausfällt um einen Generationenwechsel anzudeuten.

    Reicht jetzt, würde mich über ne Diskussion freuen. Melv, ich wohne in Bremerhaven(hingezogen nicht geboren) wenn Du also eine Vive Arcade eröffnest, habe ich hier 50 glitzernde Cent für eine halbe Stunde VR spass.

    • Melf

      Mel”V”?!
      Milf ok, aber Melv?! 😛

      VR ist super für Kinder. Funktioniert besser in der Erziehung als jeder Fernseher. Einmal aufgesetzt sind sie ruhig, garantiert. 😉

  26. Philipp

    Erst einmal vielen Dank für den Podcast! <3

    Bezüglich der amazon Käufe:

    Ich gehöre noch zu denen, die per Affiliate Link einkaufen. Jede Kleinigkeit, sei es eine Druckerpatrone, Stifte oder Bücher, werden über euren Link gekauft.
    Sehr schade finde ich allerdings, dass mpox die Käufe nicht mehr im Podcast vorliest. Mir ist schon bewusst, dass es nervig ist alle noch so langweiligen Einkäufe zu erwähnen. Cool wäre es, wenn es eine Top 10 des Monats der Einkäufe geben würde. Es war immer sehr unterhaltsam eure Kommentare und Reaktionen zu den einzelnen Produkten zu hören. Das würde bestimmt auch die Käufe über den Affiliate Link ankurbeln.

    • Melf

      Vielen Dank für deinen Kommentar, Philipp.
      Jetzt hört doch endlich auf, uns zu zwingen, Geld zu verdienen! 😉

  27. Als jemand der noch keine VR hat ausprobieren können, bin ich wirklich dankbar für solche Podcasts.
    Jeder der nach dem Anhören dieses Podcasts noch glaubt, dass VR nicht die Zukunft ist, dem kann man auch nicht mehr helfen.

    Ich kann das mit den Kommentaren gut verstehen. Hatte mich nach dem letzten Podcast registriert um ab dann immer zu kommentieren und war echt ein bisschen geschockt, wie wenig Kommentare die Folge hatte.
    Bei mir lag es daran, dass ich eure Seite zwar kannte, den Podcast aber einfach über die hauseigene Podcast App meines Windows Phones gehört habe und deshalb gar nicht so viel in Kontakt mit der Seite gekommen bin.

    • Melf

      Wie gesagt: “Wenig” ist relativ. Im Vergleich zu anderen Podcasts, beispielsweise InsertMoin, kann man bei uns ja von einer wahren Kommentarflut sprechen.
      Vielen Dank, dass du hier jetzt auch Start bist. 🙂

  28. VascoDaGamer

    Mpox hat ja zum Schluss hin erwähnt, dass VR-Brillen bspw. für Rollstuhlfahrer eine Bereicherung werden könnten. Ich als im Rollstuhl sitzender Gamer sehe der Virtuellen Realität mit gemischten Gefühlen entgegen. Es kommt hier eben auf die VR-Brille und die vorgesehene Nutzungsweise an. Während, soweit ich weiß, die Playstation-VR konventionell per Controller gesteuert wird, ist bspw. die Vive ja darauf ausgelegt, dass man sich in einem gewissen Bereich bewegt. Somit ist also die Nutzung der PS-VR tatsächlich für Rollstuhlfahrer problemlos möglich, die Vive aber hingegen (vermute ich mal) eher nicht oder nur stark eingeschränkt. Konnte ich also bisher so gut wie 100% der für mein Hobby verfügbaren Spiele und Geräte nutzen (mal von “Just Dance” oder den Tony-Hawk-Teilen mit dem Skateboard-Controller abgesehen), werde ich durch VR zumindest potenziell durch meine Behinderung in der Nutzung eingeschränkt. VR hat also für Rollstuhlfahrer tatsächlich Vor- und Nachteile, je nachdem, wohin sich die Systeme entwickeln.

    • Melf

      Das ist ein guter Punkt. Ein Budgetcuts oder Space Pirate trainer wird im Rollstuhl sicher nicht funktionieren. Andere Spiele, die ohne Hektik, aber trotzdem mit Roomscaling arbeiten (Z.B. ein Adventure, virtuelle Filme wie TheBlu etc.) wiederrum könnten durchaus für Rollstuhlfahrer interessant sein.
      Und gerade die Frage des sich Fortbewegens ist in VR ja überhaupt noch nicht geklärt. Die meisten Spiele der Vive arbeiten zur Zeit mit Teleports, bei anderen bewegt man den Roomscale-Bereich durch die Touchpads. Hier könnten sicher auch noch andere technische Geräte Änderungen bringen. Gerade in diesem Bereich sehe ich VR wirklich noch am Anfang.

  29. Mich interessiert VR nicht doe Bohne, aber ich habe selten einem Podcast so gebannt zugehört wie diesem.
    Super User-Feedback! Authentisch und ganz nah.

    PS. @ Melf, brauchst nicht zu antworten, ich wollte das nur loswerden.

  30. Ich kommentiere hier erst wenn Mpox was schreibt!

    ..mist…

    1. VR: … ist die Zukunft! Hab ne Occulus auf gehabt und das war der Hammer.

    2. Reflinks: In meiner kleinen Firma (5 Man) wird ALLES was wir von Amazon beziehen AUTOMATISCH über euren Reflink bezogen. Gerade tägliche Verbrauchsgüter wie z.B. Druckerpapier, Toner, Werkzeug, Schreibwaren usw. rechnen sich auf Dauer sicher. Aber auch Technik wird oft bei Amazon bestellt und läuft, dann automatisch über den Link. Ich will jetzt kein Bienchen aber das war ne einstellungssache an unseren Firmenrechnern von maximal 5 min.. Und JA ich wünsche mir die Rubrik “Reflinks” in den Podcast zurück ich hab noch nie bei eurem Podcast so viel gelacht (bis auf den Kommentar “Top Titten”). Also bitte 1x im Monat oder nur Highlighs wäre schön.

    3. Kommentierfreudigkeit: Früher war ALLES besser.. da hat man am Rechner jeglichen Kontent konsumiert und konnte direkt drauf reagieren.
    Heute (seit 2011) schaue ich mir abbonierte Youtube Videos fast ausschließlich am TV und im Bett liegend an. Da kann ich nur nen Daumen hoch geben aber keinen Kommentar drunter schreiben. Euren Podcast höre ich auch immer, aber zu über 90% im Auto auf der Fahrt zur oder von der Arbeit. Da ist es mit dem Kommentieren auch nicht machbar. Ich denke das geht anderen genau so und evtl. sinkt daher die Anzahl der Kommentare.

    4. Webseite: Wie einige andere Webseiten mit Podcast und Youtube-Subport steure ich nur noch selten auf diese, da im Podcast und über Youtube alles für mich wichtige komfortabel kommuniziert wird.

    Ihr seid ein Klasse Team macht bitte weiter so.

    Ach und Melf mach bitte lieber drei (hingerotzte) Videos als keines. ICH werde es trotzdem schauen und mich über den Inhalt freuen.

    Gruß Coyote

    • Melf

      Ich glaube, ich muss wirklich mal Mpox nerven, die Reflinks wieder reinzubringen.
      Mehr Videos gibt es trotzdem nicht. Zumindest ich mache die Videos nicht des Contents wegen, sondern weil ich neue Herausforderungen suche. Ich versuche, in jedem Video etwas neues unterzubringen (neue Technik, Emotionen, Massage etc.). Nicht immer klappt das – und in solchen Fällen verwerfe ich das Video in der Regel dann, auch wenn ich schon 5 oder mehr Stunden investiert habe. Irgendwie bescheuert, aber wenn ich keine Lust habe, mir das Video selber anzuschauen, dann möchte ich es auch niemand anderem antun. – Der Segen des Unkommerziellen. 🙂

  31. tonzirkus

    Volkszählung? Zählt mich mit!

    Toller Podcast. Die Vive habt ihr mir bis jetzt super vermittelt.
    Ich find man sollte sich über 1300 Views hier und den durschnittlichen 350 nicht beschweren! Ihr macht das doch gut. Schade ist halt, dass hier zu wenig Content landet.

    Es muss ja nicht aufwendig sein. Ich hätte gern mal gesehen wie sich mpox auf Twitch in DS3 schlägt. Der Amazing Nerds Stream ist ja leider auch down.

    Ich kann mich noch an die damaligen podcasts erinnern. Da wurden immer die aktuellen Releases besprochen. Fehlt komplett in letzter Zeit…kein Podcast zu DarkSouls :(…obwohl es genug Charaktere gibt, die zocken.

    Jeder Content gefällt mir hier, ganz unabhängig vom Aufwand. Es ist leider sehr still unter der Woche.

    • Melf

      Dark Souls 3 haben wir tatsächlich nicht behandelt.. Komisch, ist mir noch garnicht aufgefallen. Sorry.

  32. sonicslide

    Herzlichen Glückwunsch!

    Ihr habt es erreicht, mir ein derartig schlechtes Gewissen zu machen, dass ich das für mich bisher Undenkbare getan habe. Anmelden und einen Comment schreiben. Das hat mit meinen Mitte 30, und dementsprechendem jahrelangem Internetkonsum, bisher noch keiner geschafft ;).

    Bin seit den amazingnerds-Anfängen dabei (vorherige Projekte wurden ebenfalls verfolgt).
    Einmal am Tag hier vorbei schauen ist Pflicht bei mir.

    Und um hier nicht einfach nur ein ‘Hallo’ zu hinterlassen, bedanke ich mich doch gleich mal:

    Dank euch…
    …verschönern mein Büro acht wundervolle Gaming-Leinwände.
    …erstrahlt mein Schreibtisch in schönstem indirekten LED-Backlight.
    …bin ich so UNFASSBAR heiß auf VR (Die Rift sollte in 3 Wochen eintreffen).
    …hab ich angefangen Podcasts zu hören, um mir stundenlange Autofahrten und Kinderwagenschiebereien unterhaltsamer zu gestalten.
    …hab ich neue Spiele entdecken, erfahren und lieben lernen dürfen, die mich zuvor nicht angesprochen haben. Was hätte ich verpasst, wenn ich Max und Chloe nicht kennenlernen hätte dürfen.

    Reflinks sind natürlich Ehrensache ;).

    Weiter so,

    Euer (zumindest bisher stiller Konsument) SonicSlide

    • Melf

      <3<3<3

      …Sorry, ich kann einfach nicht mehr Kommentare kommentieren. Mpox, warum hilfst du nicht! 🙂

  33. HoneyBadger

    Hallo zusammen! 🙂

    War ein echt toller Podcast mit euch beiden und man merkt euch die Begeisterung für das Thema VR einfach total an.. Ich bin auch total heiß auf die Vive!

    Ich bin in der Regel auch ein stiller Zuhörer, habe mir aber vorgenommen mehr zu kommentieren einfach nur um eure ganze Arbeit wertzuschätzen, denn so einen sympathischen Podcast als auch ein so sympathisches Team gibt es halt nicht im Raum Deutschland mit 1-2 Ausnahmen!

    Die Seite besuche ich auch mehrmals täglich, aber bei News die für mich nicht wirklich interessant sind sehe ich dann auch keinen Grund sie zu kommentieren, um dann zum Beispiel zu sagen dass es für mich nicht interessant ist…
    Interessant fände ich auch wenn die Artikel die hier gepostet werden nicht immer Reviews wären sondern Kolumnen über bestimmte Themen – Meinungen zu neuen Geschehnissen oder Entwicklungen.

    In diesem Sinne, keep up the good work! 🙂
    #werdejetzterstmaleinepackung64erübereucheinkaufen

    • Melf

      Haha, allein wegen dem Hashtag müssen die Reflinks zurück in den Podcast!
      Willkommen bei uns.

  34. mpox

    Sorry nochmal an alle, dass ich Melf die ganze Schreibarbeit hier überlassen habe. Bei mir war es die letzte Woche einfach extrem stressig. Mein PC war tatsächlich das erste mal seit Jahren für mehrere Tage einfach aus.

    Danke an Melf, der das Versprechen dennoch eingehalten hat. Soweit ich das sehe, hat er auf jeden Kommentar geantwortet.

    Nächstes mal überlege ich vorher 🙂

  35. Seraphitas

    Hallo, toller Podcast. Hat mich jetzt noch heißer gemacht 🙁 Ich hab halt echt schiss das kaum hat man die PSVR gekauft, gleich das nächste “bessere” Modell angekündigt wird 🙁

  36. Hey Melf (und Crew),
    du hast die Vive jetzt schon fast 6 Monate, erfährt sie noch regelmäßige Nutzung von dir?
    Oder lässt die Faszination so sehr nach dass man sich eher selten in die VR begibt?

    Ich spiele mit dem Gedanken mir eine zu holen, ich hatte bereits die Gelegenheit die Vive für 6h zu testen,
    bin mir da dennoch etwas unsicher wegen dem Langzeitspaß. Mit Aufrüsten des PC sind 2000€ auch nicht gerade wenig.

    Sorry for necromancy 😉

Schreibe einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen